Atmosphäre als Phasenbestandteil der differentiellen Radarinterferometrie und ihr Einfluss auf die Messung von Höhenänderungen

Dissertation von Dipl.-Geol. Michael Schäfer, TU Clausthal (2012)
 

 << Dissertation   < Zurück   Δ Übersicht   Vorwärts > 


 
Abbildung E

 




 
Abb. E: Vergleich der atmosphärischen Phasenverschiebung von Kraftwerksabgasen mit Winddaten

Die 28 Beispiele basieren auf dem TerraSAR-X Descending Stapel. Dargestellt ist jeweils der identische Ausschnitt (ca. 5,8?x?4,7 km2) um das Kraftwerk Lippendorf (Position 51°11,1' N, 12°22,4' O). Die zwei Kraftwerkskühltürme sind mit schwarzen Kreisen eingezeichnet. Verwendet wurden Windinformationen aus METAR Wettermeldungen um 05:50 UTC. Aufgrund der Höhe der Kraftwerkstürme, der Schrägsicht des Satelliten und der Steigung der Abgasfahne wird diese zum Teil auf der Erdoberfläche versetzt abgebildet. Für weitere Informationen siehe Kapitel 5.1.3.

Verwendete METAR Stationen:
ICAO-Code EDDP: Leipzig/Halle Airport (51°25,4' N, 12°14,2' O, Entfernung 28 km NNW)
ICAO-Code EDAC: Leipzig-Altenburg Airport (50°58,8' N, 12°30,7' O, Entfernung 25 km SSE)
 

Datengrundlage:

Die TerraSAR-X Daten wurden über das DLR im Rahmen des TSX Forschungsprojekts MTH 0528 bezogen.


 

 << Dissertation   < Zurück   Δ Übersicht   Vorwärts > 

Letzte Änderung am 24.06.2012